Nun hab ich es doch getan… Hallo Blogger-Welt

Bisher hab ich immer gedacht ich brauche keinen Blog, es gibt ja nichts wirklich interessantes oder aufregendes zu berichten. Doch nun muss das WWW auch noch meine Beiträge verkraften. Warum???

Nun, wirklich spannendes gibt es noch immer nicht zu berichten, aber das ein oder andere aufregende. Aufregend insofern dass ich mich über manche Dinge oder Personen einfach so aufrege dass ich irgendwo meinen Frust und meine Gedanken dazu loswerden will und da ich ein Tagebuch als nicht zeitgemäß empfinde, lasse ich nun gelegentlich hier Dampf ab oder gebe meine Gedanken zu diversen Dingen zum Besten. Ich erwarte nicht wirklich dass sich viele (oder besser gesagt überhaupt irgend Jemand) dafür interessieren.

Es gibt soooo viele Dinge über die man sich aufregen kann: Kollegen, die Launen des Chefs, Behörden… die Liste ist endlos lang

Einer meiner Lieblingsaufreger in den letzten Monaten waren Radfahrer. Von zu Hause, über den Kindergarten meiner Tochter bis hin zu meiner Arbeit sind es nur knapp 5km und ich habe recht schnell aufgehört zu zählen wie viele Radfahrer im dunklen ohne Beleuchtung unterwegs sind, sich dann gerne noch in schlecht beleuchteten Ecken tummeln, zu allem Überfluss auch noch dunkle Kleidung tragen und sich dann beschweren dass man sie versehentlich fast umgefahren hat. Besonders erschreckend fand ich nur dass auch so einige Kinder (Grundschulalter) dabei waren auf dem Schulweg auf gleiche Weise ihr Leben zu riskieren. Wie können verantwortungsvolle Eltern das zulassen? Licht an muss einfach sein und wenn zur dunklen Jahreszeit schon dunkle Klamotten, dann doch bitte wenigstens mit Reflektoren!

So, fürs Erste genug aufgeregt.  Sollte das hier überhaupt jemand lesen, seid ihr herzlich eingeladen eure eigenen Gedanken dazu vom Stapel zu lassen :o)

Veröffentlicht unter Allgemein, Kids | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar